Weihnachtsplätzchen für Babys

Weihnachtskekse für Babys – ohne Zucker und Ei

Diese Weihnachtkekse für Babys sind nicht nur schnell zuzubereiten, sondern sind dazu noch gesund. Denn sie kommen vollkommen ohne Zucker und Ei aus und werden nur mit einer Banane natürlich gesüßt. So sind Sie auch für Babys ab dem 8. Monat geeignet.

Zutaten:

Zutaten Babyplätzchen
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630 (z.B. von Alnatura)
  • 100 g weiche Butter
  • 1 sehr reife Banane (ca. 120 g)
  • etwas Mehl zur Teigverarbeitung

Zubereitung:

Zutaten für Babyplätzchen

Als erstes wird die Banane mit einer Gabel zerdrückt. Das Dinkelmehl wird mit der Butter in eine Schüssel gegeben und mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem gleichmäßigen Teig geknetet.

Der Teig der Babyplätzchen wird in Frischhaltefolie gewickelt.

Anschließend wird der Teig in Frischhaltefolie gewickelt und ca. 30 Minuten kühl gestellt.

Plätchen werden aus dem ausgerollten Teig mit Ausstechern ausgestochen.

Nun wird der Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt und die Weihnachtskekse können mit schönen Ausstechern aus dem Teig ausgestochen werden.

Babyplätzchen auf dem Backblech

Abschließend werden die Kekse auf das mit Backpapier belegte Backblech gelegt. Im vorgeheizten Backofen (Ober und Unterhitze 180 Grad/Umluft 160 Grad) werden diese nun ca. 12 Minuten gebacken, bis sie goldbraun sind.

Meine Empfehlung für dieses Rezept:

Ausstechförmchen

Baby Snackbox aus nachwachsenden Rohstoffen