Tagesaufgaben für Kinder

Ordnung mit einem kleinen Kind zu halten, klingt für dich nach einem unerreichbaren Ziel? Du liebst deine Familie, aber du bist es leid, immer alles hinterherräumen zu müssen? Vielleicht ist es dann an der Zeit, deinem Kind altersgerechte Tagesaufgaben zu geben.

Generell ist es von Eltern zu Eltern und auch von Land zu Land unterschiedlich, ob und in welchem Umfang Kinder im Haushalt mithelfen. Hierzulande helfen jedoch die Kleinen eher weniger mit.

Und das ist eigentlich schade. Denn schon den Kleinen kann man einiges zutrauen und ihnen sinnvolle Tagesaufgaben altersgerecht übergeben. Vor allem ist es nicht kompliziert, erfordert jedoch Geduld, Zeit und Mühe.

Und wenn wir ehrlich sind, haben wir genau das oft im Alltag nicht.

Vielleicht hast du dich schon dabei ertappt, dass du lieber selber Aufgaben, die eigentlich dein Kind schon selbstständig erledigen könnte, lieber selbst schnell machst, damit es schneller geht. Dabei zahlt sich diese Mühe und Geduld definitiv aus. Denn wie willst du später, wenn dein Kind älter ist, von ihm Hilfe im Haushalt und Selbstständigkeit erwarten, wenn du nicht schon – als dein Kind kleiner war – mit kleinen Aufgaben angefangen hast?

Also unterschätze nicht dein Kind, traue deinem Kind einfach mehr zu und fange am besten gleich damit an, deinem Kind altersgerechte Aufgaben zu übertragen.

Was lernt dein Kind, wenn es im Haushalt mithilft?

– „Ich bin ein Teil eines Familienteams“:
Dein Kind lernt, dass die Mama kein Diener, sondern dass jeder ein Teil eines Familienteams ist. Jeder dieses Familienteams kann dazu beisteuern, dass die Familie ein schönes Zuhause hat.

„Ich kann das schon alleine“:
Die Kleinen lernen Stück für Stück die nötigen Kompetenzen, um alltägliche Aufgaben bewältigen zu können. Des Weiteren wird durch die eigenständige Übernahme von kleinen Aufgaben die Selbstständigkeit der Kleinen gefördert. Denn sie lernen, sich ihre Zeit selbst einzuteilen, wann sie also ihre Aufgaben am Tag erledigen und wann sie ihre freie Zeit haben. Und nicht zuletzt merken die Kleinen, dass wir Ihnen vertrauen, das sie das auch alleine schaffen.

– Ich erledige meine Aufgaben, auch wenn ich keine Lust habe“:
Kinder beginnen, wenn sie Aufgaben regelmäßig übernehmen, ein Pflichtgefühl zu entwickeln. Sie lernen ein gute Arbeitsmoral.

„Ich bin stolz, dass ich das geschafft habe“:
Wenn Kinder Aufgaben schaffen, die ihnen erst schwer gefallen sind, erhalten sie tolle Erfolgserlebnisse.

Welche altersgerechten Aufgaben kann dein Kind im Haushalt übernehmen?

Im Folgenden gebe ich ein paar Beispiele für altersgerechte Aufgaben im Haushalt. Natürlich ist dies nur eine Richtlinie. Denn es ist wichtig, die Entwicklung und die Fertigkeiten deines Kindes zu berücksichtigen.

 Aufgaben für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

  • sich alleine anziehen
  • den Tisch decken und wieder abräumen
  • das Spielzeug und Bücher aufräumen
  • Socken in den Kleiderschrank einräumen
  • beim Kochen helfen
  • Einkäufe einräumen helfen
  • Dreckige Wäsche in den Wäschekorb werfen

Aufgaben für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren

  • Kinderzimmer aufräumen
  • das eigene Bett machen
  • Tiere versorgen
  • Dreckige Wäsche in den Wäschekorb werfen
  • Blumen gießen
  • beim Kochen helfen
  • Tisch decken und abräumen
  • Einkäufe einräumen helfen
  • Müll rausbringen
  • Spülmaschine ausräumen

Wie setze ich dies am besten um?

Am besten kannst du die Tagesaufgaben mit einer schön gestalteten Aufgabenliste umsetzen. Auf dieser Aufgabenliste kannst du die Tagesaufgaben deines Kindes übersichtlich eintragen und festlegen, an welchem Tag oder an welchen Tagen diese Aufgaben erledigt werden müssen. Ganz wichtig: Du solltest als Motiviation auch eine kleine Belohnung für dein Kind festlegen. So kannst du bei guter Erledigung der Aufgaben zum Beispiel am Ende der Woche einen Aufkleber oder Stempel geben. Diese Aufkleber oder Stempel können gesammelt werden und bei einer zuvor festgelegten Anzahl von Aufklebern oder Stempeln winkt die Belohnung.

Tipp: Melde dich unten auf der Seite bei meinem Newsletter an und du erhältst 5 niedliche Aufgabenlisten im PDF-Format, mit denen du deinem Kind das Einhalten von Tagesaufgaben näherbringen kannst. So hast du schon bald fleißige Helfer um dich herum!

Aktuelle Beiträge

Kategorien

Produkte